garantie

Regional & Persönlich

Kostenlose Beratung

0228-180 30 472 * aus dem deutschen Festnetz

Gebäudeversicherung: Was tun bei Vorschäden und drohender oder bereits erfolgter Kündigung.

Veröffentlicht am 23/03/2021 img-10

Ein mittlerweile weitverbreitetes Problem sind Vorschäden in der Gebäudeversicherung, hierbei insbesondere Leitungswasserschäden. Treten innerhalb von einigen Jahren mehrere Schäden auf, sind viele Versicherer geneigt den Vertrag zu kündigen, da man davon ausgeht, dass die Rohre und Rohrverbindungen in einem Haus alle ähnlich alt sind und weitere Schäden in der Zukunft zu erwarten sind.

Wir als Versicherungsmakler können bei solchen Problemen mit der Gebäudeversicherung helfen. Wir prüfen mit Ihnen gemeinsam die aktuelle Situation, erfassen Ihre Anforderungen an die Gebäudeversicherung und suchen dann auch für schwierige Fälle einen passenden Anbieter, hier hilft uns die Erfahrung aus der täglichen Arbeit und der Abschluss und die Beratung und Betreuung von hunderten Gebäudeversicherungen – egal ob privat oder gewerblich, egal ob größeres Objekt oder kleines Einfamilienhaus, auch denkmalgeschützte Gebäude versichern wir passend.

Machen Sie sich keine Sorgen, rufen Sie einfach uns an, wir finden eine Lösung für Sie!

Und beim nächsten Schadenfall sind Sie nicht alleine, wir als Makler stehen mit Rat und Tat an Ihrer Seite!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Thilo Riede

Bild von ziggy_306 auf Pixabay

Erzählen Sie Ihren Freunden
0
thought

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.